Resultate 2016

Wiedlisbach gewinnt Amtscup

Der diesjährige Amtscup Final wurde auf unserem Heimstand im Chleihölzli ausgetragen. Insgesamt hatten sich in der Kategorie D 10 Gruppen für den Finaldurchgang qualifiziert, welcher über 2 Runden ausgetragen wird und der Punkteschnitt für die Platzierung massgebend ist. In der ersten Runde konnten wir ein solides Resultat von 695 Punkte abliefern und uns an die Spitze der Zwischenrangliste setzen. In der 2. Runde verloren wir einige Punkte, konnten uns aber mit 690 Punkten an der Spitze halten. Mit einem Punkteschnitt von 692.5 Punkte konnten wir uns erneut als Sieger des Amtscup feiern lassen!

Auf den weiteren Rängen folgten die Schützen aus Attiswil auf dem 2. Platz und die Schützen aus Oberönz belegten den 3. Platz.

Auch in der Einzelrangliste waren wir vorne dabei. Rudolf Kopp schoss in beiden Runden ein Gesamtresultat von 282 Punkte und belegt damit den ersten Platz.

 

2016 Amtscup

Links: Feldschützen Attiswil, Feld D 2.Rang
Mitte links: SG Wiedlisbach, Feld D 1.Rang
Mitte rechts: SpS Bettenhausen, Feld A 1.Rang
Rechts: SG Oberönz, Feld D 3.Rang

 

Amtsverband

Das diesjährige Amtsverbandschiessen wurde auf dem Schiessstand in Niederbipp durchgeführt. Insgesamt nahmen am Wettkampf 136 Teilnehmer/innen teil wovon 17 durch unseren Verein vertreten waren. Mit einem Sektionssdurchschnitt von 88.987 Punkten belegten wird den 2. Platz hinter den Schützenkollegen der Niederbipp Jura mit einem Schnitt von 89.696. Somit geht die Wander-Kanne in diesem Jahr nach Niederbipp.

 

 

Veteranen gewinnen den Veteranen-Cup-Final Bern-Oberaargau

Die besten 10 Gruppen aus drei Vorrunden (80 Gruppen) lieferten sich auf der Schiessanlage Herzogenbuchsee einen interessanten und fairen Wettkampf.

Im Halbfinal qualifizierten sich 5 Gruppen für den Finaldurchgang.
1. 380 Punkte: Melchnau
2. 378 Punkte: Wiedlisbach                                                                                                                            
Einzelresultate: Holzer Gottlieb 94, Sollberger René 93, Weber Kurt 93, Eichelberger Max 87.
3. 376 Punkte: Bätterkinden-Kräiligen
4. 372 Punkte: Utzenstorf
5. 370 Punkte: Rötenbach-Wanzwil

 

Resultate Finaldurchgang:
1. 373 Punkte: Wiedlisbach
Einzelresultate: Weber Kurt 92, Sollberger René 91, Holzer Gottlieb 89, Eichelberger Max 89.
2. 369 Punkte: Röthenbach-Wanzwil
3. 368 Punkte: Melchnau
4. 363 Punkte: Bätterkinden-Kräiligen
5. 362 Punkte: Utzenstorf

Die ersten zwei Gruppen des Finaldurchgangs haben sich für den Kantonalfinal qualifiziert.
Dieser findet am 23. September in Schwarzenburg statt.

2016VeteranenCup 

Gut im Schuss 3

Wiedlisbach ist Berner Kantonalmeister 2016!!!

Nach vielen guten Resultaten an auswärtigen Gruppenschiessen (zuletzt vier erste Ränge am Schlossbergschiessen in Wikon, am Mönchschiessen in Münchenstein, am 1. August-Schiessen in Schwarzhäusern und am Silberhelmschiessen in Oberönz) starteten wir am 13. August zum Kantonalfinal der Schweizerischen Gruppenmeisterschaft in der Guntelsey in Thun. Hier stiessen wir zum fünften Mal in unserer Vereinsgeschichte bis in die Finalrunde vor und wurden zum zweiten Mal nach 2009 Berner Kantonalmeister.
Dank einem geglückten Start in der Vorrunde lagen wir mit 692 Punkten in unserer Ablösung auf Rang 1 und qualifizierten uns für den Halbfinal. Dort erreichten wir noch 686 Punkte und lagen mit diesem Resultat auf dem 7. Platz. Das reichte locker für den Einzug in den Final. Wir behielten ruhig Blut und steigerten uns wieder auf 692 Punkte.
Das bedeutete Rang 1 und Berner Kantonalmeister 2016.

Schütze 1. Runde Halbfinal Final
Lorenzo Gisep 139 136 143
Stefan Mani 141 137 132
Alain Dennler 137 141 138
Rudolf Kopp 136 135 140
Kurt Weber 139 137 139
  692 686 692

Aus dem Oberaargau konnten sich auch unsere Schützenkameraden aus Oberönz über einen Podestplatz freuen. Sie belegt den 2. Rang mit 690 Punkten.

GM Bern2016

Links: 2. Rang, SG Oberönz, 690 Punkte, Silber
Mitte: 1. Rang, SG Wiedlisbach, 692 Punkte, Gold
Rechts: 3. Rang, FS Stocken, 690 Punkte, Bronze

 

Kant. Schützenfest im Tessin

11 Schützen von unserem Verein reisten am 16. Juli ins Tessin um bei schönem Wetter im Schiessstand Morbio Superiore das Kant. Schützenfest zu besuchen. Mit einem Sektionsdurchschnitt von 91.662 Pkt. belegt wir mit diesem Resultat in der Vereins-Gesamtrangliste den 72. Rang von insgesamt 321 Vereinen. Neben dem Vereinsstich erreichten einige Mitglieder auch ansehnliche Resultat in den weiteren Stichen.

 

Herzliche Gratulation an alle Kranzgewinner!!!

Die Resultate sind im nachfolgenden Link einsehbar

- Rangliste KSF Tessin

2016 TI02 2016 TI03

 

Gut im Schuss 2

Wiedlisbach als einzige Berner-Gruppe in der Kategorie D am Final der schweizerischen Gruppenmeisterschaft im Albisgüetli in Zürich

Über 3000 Gruppen aus der ganzen Schweiz starten im Frühling jeweils zur schweizerischen Gruppenmeisterschaft. Nach diversen Qualifikationsschiessen qualifizieren sich die 40 besten für den Final im Albisgüetli in Zürich. Nachdem im letzten Jahr noch 12 Gruppen aus dem Kanton Bern dieses Ziel erreicht hatten, ist es in diesem Jahr eine einzige: Wiedlisbach! Herzliche Gratulation den 5 Meisterschützen Kurt Weber, Rico Gisep, Rudolf Kopp, Stefan Mani und Alain Dennler!

 

 

Gut im Schuss 1

11 Schiessen besucht – 5 mal 1. Rang – 2 mal 2. Rang – 1 mal 3. Rang

An den 11 besuchten auswärtigen Schiessen im Mai stand unsere Gruppe Hans Roth 8 mal auf dem Podest und zwar 5 mal im ersten, 2 mal im zweiten und 1 mal im dritten Rang.

1. Ränge:
Wolftürlischiessen Mühledorf, Bresteneggschiessen Buchs AG, St.Germanschiessen Lommiswil, Tir du centenaire Sornetan, Tir du 125ème Roches BE

2. Ränge:
Bundesrat Minger-Schiessen Schüpfen, Chutzenschiessen Seedorf-Lobsigen

3. Rang:
Aaregäuerschiessen Fulenbach

Am St.Germanschiessen in Lommiswil belegten Kurt Weber mit 97 Punkten und am Tir du centenaire in Sornetan Rudolf Kopp mit 78 Punkten den 1. Rang

 

Feldschiessen im Chleihölzli

2 mal Fellerpreis für Wiedlisbach: Gisep und Flückiger erreichen 70 Punkte!!

Beim Feldschiessen nahmen für die Wiedlisbacher Schützengesellschaft insgesamt 43 Schützen/innen teil. Auch in diesem Jahr mussten wir leider wieder einen leichten Rückgang der Beteiligung verzeichnen. Mit 70 Punkten konnten sich gleich 3 Schützen an die Tabellenspitze setzen, darunter 2 Wiedlisbacher mit Flückiger Armin und Gisep Lorenzo. Da am Sonntag für den entscheidenden Ausstich für den 1. Platz Armin Flückiger verhindert war, wurde der Ausstich unter Gisep Lorenzo und Wagner Reto von den Schützen Wangen ausgetragen. Dabei konnte sich Lorenzo bravurös mit 68 Punkten durchsetzen und sich als Sieger vom Schiessplatz Chleihölzli feiern lassen.

 

Anbei die Resultate der Kranzgewinner:

70 Pkt. Gisep Lorenzo
70 Pkt. Flückiger Armin
69 Pkt. Weber Kurt
68 Pkt. Dennler Alain
67 Pkt. Sollberger René
67 Pkt. Holzer Gottlieb
67 Pkt. Kopp Rudolf
66 Pkt. Schneider Jaques
66 Pkt. Sollberger Sonja
66 Pkt. Eichelberger Adrian
65 Pkt. Tschopp Markus
65 Pkt. Heim Gerhard
65 Pkt. Müller Thomas
64 Pkt. Eichelberger Max
63 Pkt. Hess Rolf
63 Pkt. Gisep Rico
63 Pkt. Mani Stefan
63 Pkt. Eichelberger Rudolf
63 Pkt. Ingold Patrik
62 Pkt. Kurt Ramona
60 Pkt. Frauchiger Samuel
60 Pkt. Kopp Roland
60 Pkt. Frank Alfred
60 Pkt. Wagner Dieter
59 Pkt. Allemann Urs
59 Pkt. Kurt Marco
59 Pkt. Lehmann Rolf
58 Pkt. Schwertfeger Max
57 Pkt. Goel Yann
57 Pkt. Balz Andreas
57 Pkt. Strähl Adrian
55 Pkt. Ingold Dominik

 

93. Grauholzschiessen 2016 – Wiedlisbach zuoberst auf dem Podest

Am Grauholzschiessen im Schiessstand Sand erreichte die Gruppe Hans Roth mit 449 Punkten den 1. Rang.

Nachdem die Wiedlisbacher 2003 mit 449 Punkten und 2012 mit 440 Punkten den 3. Rang erreicht haben, gelang ihnen nun mit 449 Punkten der Schritt ganz zuoberst aufs Podest. Damit können sie an diesem prestigeträchtigen Anlass zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte die Standarte (Wanderpreis) mit nach Hause nehmen.
Es schossen:

59 Punkte: Rico Gisep
58 Punkte: Roland Kopp, Alain Dennler
57 Punkte: Lorenzo Gisep, Rudolf Kopp
56 Punkte: Stefan Mani
54 Punkte: Kurt Weber
50 Punkte: Rolf Buser