Resultate 2017

Berner Kantonalschützenfest

Am 24. Juni besuchten wir das Kant. Schützenfest im Schiessstand Roches. Bei optimalen Bedingungen gingen wir auf Resultats jagt und konnten einige schöne Einzelresultat feiern. Auch der Sektionsdurchschnitt von 92.704 kann sich durchaus sehen lassen.

IMG 20170624 103324 IMG 20170624 103233

Gruppenmeisterschaft

Wiedlisbach in beiden Finals dabei

Auch in diesem Jahr haben wir uns mit der Teilnahme an der Landesteilrunde für den kantonalen Gruppenmeisterschaftsfinal qualiziert. Wir wurden für den Samstagvormittag im Schiessstand Sand ausgelost und für die Rangliste ist der Schnitt von zwei Runden massgebend. Anbei die erzielten Resultate:

Lorenzo Gisep  144  146
Rico Gisep 138 136
Stefan Mani 144 139
Rudolf Kopp 139 137
Kurt Weber 140 139

Mit einem Durchschnitt von 701 Pkt. belegten wir dabei die Spitzenposition.

Mit diesem Resultat konnte wir uns neben der Qualifikation zum kant. GM Final auch für die Ausscheidungen für den schweizerischen GM Final qualifizieren. Die SGM wird jeweils im Heimstand über drei Runden ausgetragen und die Gruppen werden nach dem Zufallsprinzip ausgelost. Von der Fünfer-Gruppe kommen jeweils die zwei besten Gruppen in die nächste Runde. Auch dort konnte wir durch eine solide Leistung überzeugen und uns über diesen Ausscheidungen für den SGM Final im Zürcher Albisgüetili qualifizieren

Feldschiessen

Erneut Fellerpreis für Kopp

Beim Feldschiessen nahmen für die Wiedlisbacher Schützengesellschaft insgesamt 42 Schützen/innen teil. Gegenüber dem Vorjahr war dies eine geringe Abnahme von nur einem Teilnehmer. Insgesamt nahmen am Feldschiessen im Chleihölzli 66 Schützen/innen teil, wovon die ersten 9 Ränge von den Wiedlisbachern Schützen belegt wurden. Bis kurz vor Schiessende lag das Höchstresultat bei 69 Punkte, geschossen von Gottlieb Holzer. Wie in den letzten Jahren wurde die Entscheidung in der letzten Ablösung entschieden. Dort könnte sich Rudolf Kopp mit 70 Punkten zum wiederholten Male an die Spitze setzen und erneut den Fellerpreis gewinnen. Kurt Weber verpasste den Fellerpreis mit 69 Punkten nur knapp

 

Guter Start in die neue Saison

Unsere Gruppenschützen sind schon zu Jahresbeginn in guter Form und erreichen die ersten Podestplätze an den folgenden Gruppen-Wettkämpfen:

1. Rang

Winterschiessen in Wiler - Zielebach

Fasnachtschiessen in Melchnau

2. Rang

Schräpferhubuschiessenn in Leimiswil

Historisches Grauholzschiessen

3. Rang

Geissfluhschiessen in Aedermannsdorf

 

Neben den Hervorragenden Gruppenresultaten haben es auch einige unserer Schützen in den Einzelranglisten weit nach vorne oder sogar an die Spitze geschafft!

1. Rang am Grauholzschiessen von Stefan Mani (Maximum mit 60 Pkt)

2. Rang am Winterschiessen in Wiler von Gisep Rico mit 97 Pkt.

3. Rang am Winterschiessen in Koppigen von Gisep Lorenzo mit 96 Pkt.

3. Rang am Grauholzschiessen von Kurt Weber (Maximum mit 60.Pkt)

 

Gratulation an alle und weiter so "Giele".....!!!