Vereinsgeschichte

Gründung

Erstes Reglement (Statuten) mit Gründungsjahr 1770. Damit ist die Schützengesellschaft Wiedlisbach der älteste Verein im Bipperamt.

 

Schiessplätze

Bis zum Franzoseneinfall 1798 in der Stierenweid am Lätthogerweg.

Nach 1805 zusammen mit den Schützen von Wangen a.A. im Moos.

Ab 1819 während der Zeit der Amtsschützengesellschaft Wangen und danach bis 1870 in Wangen a.A. Das Schützenhaus stand etwas östlich des heutigen Bahnhofs. Geschossen wurde in südöstlicher Richtung gegen den Galgenrain. Die Schussdistanz betrug 159 Meter. 1866 wurde das Schützenhaus nach Westen verlegt, weil infolge verbesserter Waffentechnik nun auf ca. 300 Meter geschossen wurde. 1876 musste auch dieses Schützenhaus wegen dem Bau der Gäubahn weichen.

1870 errichteten die Wiedlisbacher Schützen wieder einen eigenen Schiessstand. Bis 1874 schossen sie im Bippliried auf freiem Feld. Die Scheiben standen ca. 50 Meter östlich der Hornusserhütte.

1875 - 1907 in der Hausmatt im Schützenhaus "beir Öle". Das Gebäude, das nach 1907 als Bürstenfabrik und später als Wohnhaus mit Werkstatt diente, wurde im Jahr 2003 abgerissen.

1907 - 1975 im Moos. Schützenhaus gemeinsam mit den Schützen von Wangen a.A. Das Gebäude wurde wegen seinem für die damalige Zeit typischen Baustil unter Schutz gestellt. Es beherbergt heute den bekannten Pub "Schützenhouse".

Seit 1976 in der Militärschiessanlage Chleihölzli des Waffenplatzes Wangen-Wiedlisbach.

 

Trennung der Gesellschaft

1926 gründeten 30 Mitglieder der Schützengesellschaft, alles eifrige Schützen, die "Bergschützengesellschaft Wiedlisbach". Das Ziel dieses neuen Vereins war "eine intensivere Schiesstätigkeit".Im Jahr 2003 stellten die Bergschützen ihre Schiesstätigkeit mangels Mitgliedern ein.

 

Highlights

Eidg. Schützenfest in Zürich 1963: 15. Rang in der Kategorie V.

Eidg. Schützenfest in Luzern 1979: 21. Rang in der Kategorie IV.

Eidg. Schützenfest in Thun 1995: 7. Rang in der Kategorie III.

Berner Kantonalschützenfest in Interlaken 2002: 7. Rang in der Kategorie II.

Schweizerische Gruppenmeisterschaft 2009: Kantonalfinal in Thun 1.Rang

Amtscup der Ämter Aarwangen und Wangen 2009: 1.Rang

Schweizerische Gruppenmeisterschaft 2010: Kantonalfinal in Thun 4.Rang

Amtscup der Ämter Aarwangen und Wangen 2010: 1.Rang

Amtscup der Ämter Aarwangen und Wangen 2013: 1.Rang 

Amtscup der Ämter Aarwangen und Wangen 2014: 1.Rang 

Schweizerische Gruppenmeisterschaft 2015: Final in Zürich (Albisgüetli) 2.Rang

Amtscup der Ämter Aarwangen und Wangen 2015: 1.Rang

Schweizerische Gruppenmeisterschaft 2016: Kantonalfinal in Thun 1.Rang

Amtscup der Ämter Aarwangen und Wangen 2016: 1.Rang

 

Feste

1972 Fahnenweihschiessen verbunden mit Tanzabend und Unterhaltung.

1995 Jubiläumsschiessen 225-Jahre Schützengesellschaft Wiedlisbach mit Festakt und Abendunterhaltung in der Froburg und einer beachtlichen Ausstellung über das Schiesswesen im Museum.